Haushaltsgeräte Kategorie:

Diesmal im ProduktTEST :

Ultraflex Staubsauger AUFFLEXAWR von AEG

ProduktTESTergebnis: gut Getestet von: Michael Deuringer / Markus Deuringer
Testbezug: Das dargestellte Produkt wurde selbst genutzt. Alle aufgeführten Details wurden durch eigene Benutzung festgestellt oder verglichen. Bei den Produkttestern handelt es sich um Handwerker mit technischer Berufsausbildung und langjährige Anwender.

Das Produkt

Der Ultraflex Staubsauger von AEG (im Produkttest Modell: AUFFLEXAWR) ist ein mittelpreisiger Qualitäts-Handstaubsauger für den Hausgebrauch. Das Gerät wird in dem rechts abgebildeten Set geliefert, mit 3 zusätzlichen Wechseldüsen für unterschiedliche Böden und Oberflächen.

Der Staubsauger ist ein beutelloser Multi-Cycle-Sauger, der - wie es der Name schon sagt - ohne jeglichen Staubsaugerbeutel auskommt. Das Gerät erreicht mit seiner integrierten Kabelrolle und dem verstellbaren Teleskoprohr einen Aktionsradius von 12m. Dabei erbringt es eine Maximal-Leistung von 650 Watt und erzeugt einen Schalpegel von 75dB. Das entspricht in etwa der Lautstärke eines Automotors im Leerlauf. Damit erhält der Ultraflex-Staubsauger die Energieeffizienzklasse A und kommt auf einen durchschnittlichen jährlichen Energieverbrauch von ca. 28 kWh/Jahr.

Erfahrungsbericht

Handhabung

Mit seinen 8kg ist der Ultraflex Staubsauger von AEG recht leicht und daher auch leicht in der Handhabung. Das Teleskoprohr aus Aluminium sowie die Wechseldüsen sind allesamt gut verarbeitet und lassen sich daher mühelos und kinderleicht bedienen, und dank des recht stabilen Klicksystems, sekundenschnell auswechseln. Überhaupt vermittelt der Staubsauger in der Handhabung ein stabiles Gefühl, was bei den meisten anderen preiswerten Staubsaugern häufig nicht der Fall ist.

Da der Staubsauger ganz ohne Beutel auskommt, ist das Entleeren sehr unkompliziert und funktioniert ebenso wie die Wechseldüsen mittels Klicksystem. Sämtlicher Schmutz wird dank des Multi-Cycling-Systems durch die Luft gewirbelt und an den Rand des Schmutzbehälters gedrückt. Durch die durchsichtigen Sichtfenster kann man diesen erstaunlichen Vorgang beim Saugen selbst beobachten. Da man sehen kann, wie sich der Schmutzbehälter füllt, kann man auch rechtzeitig erkennen wenn er voll ist und vermeidet dadurch eine lästige Überfüllung.

Saugleistung

Trotz seiner recht niedrigen Maximal-Leistung von 650 Watt erzielt der Ultraflex Staubsauger von AEG eine erstaunlich gute Saugleistung. Als Hundebesitzer mit Teppich in der Bude bin ich - was Staubsauger angeht - sehr erfahren und leidgeplagt. Dieser Staubsauger nimmt mir allerdings einige meiner Sorgen, indem er (fast) mühelos Hundehaare von Sofa und Teppichböden entfernt, und das ganz ohne die extra Tierhaardüse, die man als Zubehör kaufen kann. Überhaupt leistet die Standarddüse eine sehr gute Arbeit und reinigt Laminatböden, Badfliesen und Teppichböden sehr zuverlässig und ohne größeren Aufwand.

Schmutzbehälter entleeren

Und jetzt kommen wir zu dem Punkt, der den Ultraflex Staubsauger von AEG eine Top-Bewertung gekostet hat, nämlich das Entleeren des Schmutzbehälters. Dank des Klick-Systems lässt sich der Schmutzbehälter kinderleicht aus seiner Halterung entnehmen und ohne weiteren Aufwand entleeren. Aber dieses System hat auch einen Nachteil. Da der Staub durch die Größe der Öffnung praktisch frei im Behälter liegt, werden die sehr feinen Stäube relativ leicht aus dem Behälter geblasen. Das ist natürlich nicht gut, denn abgesehen davon, dass man den Staub ja gerade weggesaugt hat, ist es sicherlich nicht ganz gesund diese sehr feinen Stäube direkt einzuatmen. Man kann das natürlich verhindern, indem man sehr vorsichtig vorgeht und die Öffnung mit der Hand zuhält oder mit einem Tuch abdeckt. Trotzdem widerspricht das irgendwie dem sonstigen Gefühl von Aufwandslosigkeit und unkomplizierter Handhabung. Zudem empfiehlt es sich den Dreck direkt in die Mülltonne zu kippen und nicht in den eigenen Mülleimer. Beherzigt man das aber, hat man mit dem Staubsauger vom Einschalten bis zum Ausleeren regelrechten Saugspaß.

Fazit

In unserem Produkttest hat sich gezeigt, dass auch ein preiswerter Staubsauger wie der Ultraflex Staubsauger von AEG durchaus Qualitätsergebnisse liefert, hält man sich nur an qualitativ hochwertige Hersteller wie AEG. Das Gerät leistet deutlich mehr, als wir uns anhand der Produktdaten erhofft haben und macht durch seine einfache Handhabung und gute Saugergebnisse richtige Freude. Einzig die etwas staubdurchlässige Schmutzbehälter-Entleerung trübt das ansonsten sehr gute Bild ein wenig. Aufgrund dieser Feststellung können wir das Gerät auch nicht für Allergiker oder Menschen mit Atemwegserkrankungen empfehlen. Somit erhält der Ultraflex Staubsauger Modell AUFFLEXAWR von AEG im Produkttest die Bewertung gut.